Informationen zu Personen in Quarantäne

Seit heute ist ein Schülerin des Jahrgangs 13 in häuslicher Quarantäne, da ein Familienmitglied positiv getestet wurde.

C. Willms

Informationen zu Personen in Quarantäne

Eine Lehrkraft des NGO ist postiv auf Covid-19 getestet worden und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Die Infektion geschah mit großer Sicherheit im privaten Umfeld.

Da diese Lehrkraft seit mehr als einer Woche keinen Präsenzunterricht im NGO durchgeführt hat, wirkt sich das Testergebnis nicht auf weitere Personen der Schulgemeinschaft aus.

Die betroffenen Lerngruppen werden von der Lehrkraft aus dem Homeoffice heraus betreut.

C. Willms

Informationen zu Personen in Quarantäne

Seit heute befindet sich eine Lehrkraft des NGO in häuslicher Quarantäne, da sie direkten Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, ohne von der Infektion zu wissen. Somit gilt die Lehrkraft als Erstkontakt - der Kontakt erfolgte im privaten Umfeld. Die Lerninhalte des Fachunterrichtes werden durch die betroffene Lehrkraft aus dem Homeoffice heraus vermittelt. Genaueres dazu wird den Lerngruppen zeitnah mitgeteilt.

C. Willms

Informationen zu Personen in Quarantäne

Ein Schüler aus Jahrgang 13 und ein Schüler aus Jahrgang 10 befinden sich ab dem 23.11.2020 auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne, da sie Erstkontakt zu einer positiv getesteten Person sind. Der Kontakt geschah jeweils im häuslichen Umfeld und nicht in der Schule.

C. Willms

Quarantäneanordnung für die Klasse 7d

Liebe Schulgemeinschaft,

von heute an  bis zum 23.11.2020 befindet sich die Klasse 7d in häuslicher Quarantäne, da eine Schülerin dieser Klasse positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Infektionsübertragung geschah augenscheinlich im familiären Umfeld. Es sind keine weiteren Schülerinnen oder Schüler als Erstkontakte beteiligt. Mit dieser Maßnahme ist aktuell kein Wechsel in das Szenario B verbunden, da der Inzidenzwert in Oldenburg kleiner als 100 ist. Sollte sich diese Situation ändern werde ich selbstverständlich die Schulgemeinschaft informieren und Regelungen für einen Wechsel des Szenarios bekanntgeben.

Carsten Willms

 

Informationen zu Personen in Quarantäne

Ein Schüler aus der Klasse 9b und eine Schülerin aus der Klasse 7d sind in häuslicher Quarantäne, da sie Erstkontakt zu einer positiv getesteten Person aus ihrem privaten Umfeld sind.

Informationen zu Personen in Quarantäne

Ein Schüler aus der Klasse 5a ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Da die Infektion allerdings nicht in der Schule, sondern im privaten Umfeld geschehen ist, das betroffene Kind keine Krankheitssymptome zeigt und in dieser Woche auch nicht im Unterricht war, hat das Gesundheitsamt Oldenburg keine Infektionsschutzmaßnahme für die Klasse 5a angeordnet. Die Schulleitung des NGO hat gestern - nach Bekanntwerden des Falls - vorsorglich den Unterricht in dieser Klasse für heute abgesagt; ab morgen wird der Unterricht in dieser Klasse wieder in Präsenz am NGO stattfinden. Der betroffene Schüler wird voraussichtlich bis zum 13.11.2020 in Quarantäne sein.

C. Willms

Weitere Corona-bedingte Einschränkungen im Schulbetrieb

Liebe Schulgemeinschaft,

der sog. Inzidenzwert ist in Oldenburg über einen Wert von 50 angestiegen, so dass das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht empfohlen wird. Die Schwimmbäder der Stadt Oldenburg sind ab Montag geschlossen und für das Wochenende ist ein neuer Erlass des MK angekündigt, der derzeit leider noch nicht vorliegt, der aber weitere Einschränkungen des Schulbetriebes enthalten wird.

Sobald mir dieser Erlass vorliegt, werde ich in einem Elternbrief über alle bedeutsamen Regelungen informieren.

Ich wünsche uns allen Gesundheit und die nötige Fürsoge für unsere Mitmenschen.

Carsten Willms

Informationen zu Personen in Quarantäne

Neben einer Lehrkraft ist auch ein Schüler des Jahrgangs 7 positiv getestet worden. Für ihn gilt ebenfalls, dass er keinen Kontakt mit der Schulgemeinschaft hatte und in dieser Woche nicht in der Schule war. Also sind hier auch keine weiteren Quarantäneanordnungen zu erwarten.

Mit freundlichen Grüßen

C. Willms

Eine Lehrkraft in Quarantäne

Liebe Schulgemeinschaft,

seit heute wissen wir, dass eine Lehrkraft des NGO positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Da diese Lehrkraft aber seit Beginn der Herbstferien keinen Kontakt mit der Schulgemeinschaft des NGO hatte und insbesondere nach den Ferien krankheitsbedingt nicht in der Schule sein konnte, hat dies aktuell keine gravierenden Auswirkungen auf unseren Schulbetrieb. Es gibt also keine Erstkontakte zu dieser Lehrkraft am NGO.

Mit freundlichen Grüßen

 

C. Willms