00 Logo DasNeuesteDas Neueste ist das schulinterne Online-Magazin. Es berichtet in Bild, Ton und Text aus allen Bereichen des Schullebens. Alle Schulbeteiligten können sich mit Beiträgen am Online-Magazin beteiligen.

 

Echt kuh-l!-Sonderpreis Schule für das Neue Gymnasium

Lieber gleich zwei Begrüßungsfeiern

Astronauten-Challenge 2020

Austauschfahrten am NGO

"Sportunterricht" 2.0

…and the Filmklappe Oldenburg goes to….

Freiwilligendienst am NGO? Das lohnt sich!

Auf den Spuren der Religionen

Die Frühlingsakademie

Schule am NGO zu Corona-Zeiten

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

seit dieser Woche findet wieder regulärer Unterricht am NGO statt. Endlich füllen sich die Räume schrittweise wieder; es ist ein Teil des sonst in den Pausen üblichen Stimmengewirrs zu hören und im Lehrerzimmer herrscht nicht mehr große Leere. Man könnte auch sagen: schulisches Leben läuft langsam wieder an.

Die besondere Situation, in der wir uns nach wie vor befinden, erfordert allerdings bei der Wiederaufnahme von sogenanntem Präsenzunterricht eine Vielzahl an Maßnahmen und Regelungen, über die wir Sie gerne informieren möchten. Daher finden Sie auf unserer Homepage jetzt im Schnellzugriff einen Link  "Aktuelles zu Corona", der zu den relevanten Dokumenten des NGO führt. Außerdem sind die aktuellen Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichts in einem Elternbrief zusammengefasst, den Sie direkt unter dem Stichwort "Infos Schulschließung" finden können.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Willms

Der Fremdsprachenabend 2020

Schule am NGO beginnt schrittweise wieder

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nach Wochen des häuslichen Arbeitens beginnt ab Montag der Unterricht schrittweise wieder am NGO. Zunächst werden die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs zwei Wochen lang eine Vorbereitung auf ihre Abiturprüfungen in den Räumen des NGO haben. Anschließend werden - beginnnend mit dem JG 12 - wieder einzelne Jahrgänge in die Schule kommen. Ich bitte eindringlich darum, beim Betreten des Schulgeländes und des Schulgebäudes die per Mail und per Aushang veröffentlichten und den betreffenden Schülergruppen rechtzeitig zugehenden Vorgaben zum Infektionsschutz zu beachten. Wir unternehmen große Anstrengungen, für den notwendigen Gesundheitsschutz im NGO zu sorgen, können aber nur erfolgreich sein, wenn auch das Verhalten aller Schülerinnen und Schüler dazu beiträgt. 

Wenn zusätzlich die gesamte Schulgemeinschaft im Umgang miteinander weiterhin tollerant, umsichtig und rücksichtsvoll agiert, dann können wir gemeinsam die Herausforderungen dieser Krisensituation bewältigen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Carsten Willms