Das Wunder vom Tisenjoch: Ein jahrtausende alter ungelöster Kriminalfall

Vom einfachen Mann seiner Zeit über seinen Mord hin zum Wunder. Wisst ihr schon, um wen es geht?

Weiterlesen...

Erfolgreich bei DELF

Zwölf Schüler:innen des NGO haben im Sommer erfolgreich die DELF-Prüfung abgelegt und wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Lebendiger Adventskalender exklusiv am NGO

Wie bereits dem Elternbrief Anfang Dezember entnommen werden konnte, hat sich in diesem Jahr eine kleine Gruppe an Weihnachtswichtel*innen zusammengefunden, die für die Schulgemeinschaft 24 weihnachtliche Türchen vorbereitet hat.

Weiterlesen...

Wunderschön weihnachtliches Winterwetter für unsere französischen Freunde

Endlich konnte in diesem Jahr der Frankreichaustausch mit Prahecq wieder stattfinden.

Weiterlesen...

Podestplatz in Hannover

Mitglieder der Mathematik-Leistungskurse des Neuen Gymnasiums Oldenburg erreichen beeindruckende Platzierung beim 1. Mathematikturnier der Leibnitz Universität Hannover.

Weiterlesen...

Gewässerökologische Untersuchungen an der Mühlenhunte und der Hausbäke

Der Leistungskurs Biologie in Jahrgang 13 von Herrn Mennenga macht in Zusammenarbeit mit dem RUZ eine Exkursion in den Oldenburger Schlossgarten.

Weiterlesen...

Junior Science Café: Deichen, Weichen oder … ?

Die AG „Na, Erde?“ des Neuen Gymnasiums hat am 23. Juni 2023 ihr 8. Schüler-Wissenschaftscafé „Deichen, Weichen oder …?“ zum Küstenschutz im Schlauen Haus Oldenburg durchgeführt. Gäste waren die Deichschäferin Frau Dreyer (Moorhausen) und Herr Prof. Dr. Klafft von der Jade Hochschule (Wilhelmshaven), der im Bereich der Krisenkommunikation forscht.

Weiterlesen...

Regionalfinale Pangea-Wettbewerb

76 Schüler:innen nehmen am Mathematikwettbewerb teil.

Weiterlesen...

Einschulung

Eine aufregende Angelegenheit.

Weiterlesen...

denkmal aktiv-Projekt: Das Salz aus der Suppe

27 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10 des Neuen Gymnasiums beschäftigten sich eine Woche lang mit der historischen Salzgewinnung und deren Folgen in Lüneburg. Das Projekt fand im Rahmen des Schulprogramms „denkmal aktiv“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz statt.

Weiterlesen...